Schrift vergrößern Schrift Normal Schrift verkleiner

Arbeitstherapie

Das AWO Psychiatriezentrum (APZ) hat vier Arbeitstherapie-Bereiche (Holzwerkstatt, Bürotraining, Lederwerkstatt, Textilwerkstatt).

Im Sinne produkt- und leistungsorientierten Trainings der Grundarbeitsfähigkeiten findet auf dem Hintergrund einer individuell gestuften Therapieplanung Arbeitstherapie für Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Alter von ca. 16 bis 60 Jahren statt.

Als wesentliches Element stationärer, psychiatrischer Behandlung soll die Arbeitstherapie ausschnittweise die Bedingungen der realen Arbeitswelt nachbilden und ist somit ein therapeutischer Baustein, der Arbeitsanamnese, Arbeitsdiagnostik und Arbeitserprobung umfasst. Wichtige therapeutische Ziele sind die Wiederherstellung oder Erhaltung von Grundarbeitsfähigkeiten oder Alltagskompetenzen.

Weiterhin sollen soziale Fähigkeiten, affektive Leistungen, motorische Fähigkeiten, körperliche Belastbarkeit, instrumentelle und individuelle Kompetenzen und kognitive Fähigkeiten der Teilnehmer gefördert und ausgebaut werden. Für manche der Teilnehmer dient die AT als Vorbereitung der Rückkehr an den Arbeitsplatz nach dem Klinikaufenthalt, andere haben hier zu einem neuen Hobby gefunden.
Ingesamt gibt es eine sehr positive Resonanz der Teilnehmer in Rückmeldegesprächen. Viele kommen auch nach dem Klinikaufenthalt mal auf einen Kaffee vorbei oder holen sich fachliche Tipps.

Holzwerkstatt

Ausstattung: Arbeitsraum mit Hobelbänken, Arbeitstischen, Werkzeugschränken, Maschinenraum mit Holzbearbeitungsmaschinen, Schleifstation, Lagerraum
Aufgaben: Herstellung von Laubsägearbeiten, kleineren Holzspielsachen (z. B. Eisenbahn, Kran, Oldtimer), Kleinmöbeln und vielem mehr

Textilwerkstatt

Ausstattung: Arbeitsraum mit Nähmaschinen
Aufgaben: Grundlagen der Textilverarbeitung. Textilarbeiten wie Nähen, Sticken, Filzen. Herstellung von Arbeiten wie Kissenhüllen, Taschen, Spielsachen, Deko-Objekten und vielem mehr

Bürotraining

Ausstattung: Arbeitsräume mit Computerarbeitsplätzen (Netzwerk) und  Büroarbeitsplätzen.
Aufgaben: Grundkenntnisse und fortgeschrittene Übungen der gängigen PC-Programme erarbeiten.
Kognitives Training am PC. Ausführung von Arbeitsaufträgen aus dem APZ, bürotechnische Belastungserprobung etc.

Lederwerkstatt

Ausstattung: Spezielle Maschinen zur Lederbearbeitung.
Aufgaben: Grundkenntnisse der Lederverarbeitung erlangen.
Herstellung von Geldbörsen, Gürteln, Taschen und vielem mehr

Kontakt

Leitung der Arbeitstherapie
Ina Kruse
Tel.: 05353 90-1560