Schrift vergrößern Schrift Normal Schrift verkleiner

Stationen 82.0, 82.1 und 82.2 – Offene Aufnahmestationen


Die Stationen sind offen geführte Aufnahmestationen für Jungen und Mädchen im Alter zwischen 13–18 Jahren. Die Jugendlichen sind in Einzel- bis 3-Bett-Zimmern untergebracht.
Die Stationen verfügen über eine eigene Gymnastikhalle, eine Sauna, einen Discoraum sowie einen Werk- und Bastelraum, welcher auch für die Ergotherapie genutzt wird. Außerdem gehören zu den Stationen auch ein großzügig angelegtes Freigelände mit der Möglichkeit zu Ballspielen etc.

Im Anschluss an eine eingehende, individuelle Diagnostik und Therapie finden Kinder und Jugendliche im AWO Psychiatriezentrum ein ganzheitliches Therapieangebot im Bereich der altersgerechten Psychiatrie und Psychotherapie vor – umfassend ergänzt durch physiotherapeutische Behandlung und freizeitpädagogische Angebote. Diese werden von den verschiedenen Berufsgruppen in einem multiprofessionellen Team durchgeführt. Es setzt sich aus Ärzten, Psychologen, Krankenschwestern und -pflegern, Erzieherinnen, Sozialarbeitern, Ergotherapeuten, Musiktherapeuten, Logopäden, Sport- und Reittherapeuten zusammen.

Das Video der Station 82 finden Sie unter folgendem Link:

youtu.be/gZah3q3P36g

Um das Video auf unserer Website anzusehen, müssen Sie das Häkchen zur Cookie-Zustimmung bei "Marketing" setzen.

Seitenansicht mit Garten

Zimmer

  

Behandlungsspektrum

Krankheitsbilder

Behandelt werden alle psychiatrischen Krankheitsbilder des Kinder- und Jugendalters. Dabei handelt es sich um Verhaltens-, Lern-, Leistungs- und Entwicklungsstörungen sowie um depressive oder psychosomatische Erkrankungen.
• Hyperkinetische Störungen (ADHS) mit einhergehenden Sozialverhaltensstörungen.
• Emotionale Störungen (Ängste, depressive Verstimmungen, schwere Kontaktstörungen, Störungen der Impulskontrolle).
• Probleme aufgrund von Zwangs- und Ticstörungen.
• Schulleistungsprobleme/Schulverweigerungsverhalten (wenn dies im Zusammenhang mit der psychiatrischen Erkrankung steht).
• Psychosomatische Störungen (Enuresis, Essstörungen, körperliche Beschwerden, die durch organische Ursachen nicht erklärt werden können).
• Autismus-Spektrum-Störungen
• Psychosen
• Traumafolgestörung.

Aufnahme

Die Aufnahme auf die Station 82 erfolgt nach Stellung der Indikation und stationärer Einweisung. Die Station arbeitet mit einer Warteliste. Fragen zur Warteliste bzw. zur Anmeldung einer stationären Aufnahme werden werktags von 9.30 bis 15.30 Uhr von der Casemanagerin unter 05353 90-1785 entgegengenommen.

Weitere Informationen finden Sie in dem Flyer der Station 82

Kontakt

Stationsleitung
Thomas Julius

Anmeldung zur Aufnahme:
Casemanagerin Station 82: 

Frau Schröder
Antonia.Schroeder(at)awo-apz.de

Innerhalb der Dienstzeiten (Mo.-Fr. von 09:30Uhr bis 15:30Uhr): 
Tel.: 05353 90-1785